Der Wohlfühlclub im malerischen Kraichgauer Hügelland.

Regelfrage der Woche

Unmittelbar nach einem schönen ersten Abschlag mit seinem neuen Driver stellt der Spieler fest, dass er noch seinem alten Driver im Bag hat und damit auf 15 Schläger kommt. Er werde seinen alten Driver neutralisieren und nicht benutzen, damit er keine Strafe bekomme erklärt der Spieler.

Seine Mitbewerber meinen allerdings, der Spieler müsse sich zwei Strafschläge hinzurechnen.

Stimmt das?

Das ist richtig.

Nach Regel 4-4 darf eine festgesetzte Runde nur mit 14 Schlägern angetreten werden. Mit dem ersten Abschlag des Spielers ist die festgesetzte Runde angetreten und der "Straffall" bereits eingetreten. Zwei Strafschläge sind nach Regel 4-4 fällig.

Das ist leider nicht richtig.

Nach Regel 4-4 darf eine festgesetzte Runde nur mit 14 Schlägern angetreten werden. Mit dem ersten Abschlag des Spielers ist die festgesetzte Runde angetreten und der "Straffall" bereits eingetreten. Zwei Strafschläge sind nach Regel 4-4 fällig.

Nach Regel 4-4 darf eine festgesetzte Runde nur mit 14 Schlägern angetreten werden. Mit dem ersten Abschlag des Spielers ist die festgesetzte Runde angetreten und der "Straffall" bereits eingetreten. Zwei Strafschläge sind nach Regel 4-4 fällig.

Top 

Golfclub Johannesthal e.V.

Johannesthaler Hof
75203 Königsbach-Stein
Tel: 07232 / 80 98 60
Fax: 07232 / 80 98 88
info (at) johannesthal.de 

Das ist unsere Philosophie

Golfsport auf einem der anspruchsvollsten Plätze in Baden-Württemberg in sportlich legerer Atmosphäre. weiterlesen ...

Clubzeitung

Das Clubmagazin TEE-TIMES erscheint seit 2006 mit einer Auflage von rund 1.000 Exemplaren zweimal jährlich.
Online Blättern

Golf & Natur

Der Golfclub Johannesthal e.V. hat sich, wie auch schon viele andere Golf Clubs, diesem Programm „Golf und Natur“ angeschlossen, das uns zeigt, ...
Weitere Informationen

Clubsekretariat 07232 / 80 98 60 Gastronomie 07232 / 31 43 73 Route planen

 Clubsekretariat 07232 / 80 98 60  
 Gastronomie 07232 / 31 43 73

 Top