Der Wohlfühlclub im Kraichgau.

 Zur Startzeitenbuchung

Was war vorher?

Das Hofgut Johannesthal ist malerisch in die Ausläufer des Kraichgauer Hügellandes eingebettet. Es ist seit 350 Jahren im Eigentum der Reichsfreiherrn von Saint André, einer aus der Dauphiné in Frankreich stammenden, hugenottischen Familie.

Daniel Rollin - Stifter des deutschen Familienzweiges - Obrist unter dem Schwedenkönig Gustav Adolf, erwarb 1650 die Ländereien der heutigen Golfanlage, zwischen Königsbach und Wössingen gelegen.Sein Enkel Johann Daniel baute um 1700 die Hofanlage aus und gab ihr den Namen Johannesthal. Im 18. und 19. Jahrhundert erfolgte eine Erweiterung der denkmalgeschützten Wirtschaftsgebäude, die heute dem Golfclub großzügig Raum geben.

Fast 90 Jahre bis 1994 bewirtschaftete die Südzucker als Pächter den Hof und baute auf den heutigen Abschlägen und Fairways Zuckerrüben und Getreide an.
Auf Initiative des Eigentümers Achim Freiherr von Saint André von Arnim erfolgte die Umwidmung der landwirtschaftlichen Flächen in eine gelungene ca. 70 ha große Golfanlage.

Nachdem bereits 1991 erste Gespräche mit dem Verpächter des Geländes stattfanden und Architekt Reinhold Weishaupt 1993 die geplante Golfanlage den betreffenden Gemeinden Königsbach-Stein und Walzbachtal vorstellte, konnte bereits im Januar 1994 das Raumordnungsverfahren eingeleitet werden.

Letzte Änderung: 30.01. 10:55
Platz Tee 1-9 -
offen
Platz ab 11:00 Uhr geöffnet, bitte meiden Sie nasse Stellen.
Platz Tee 10-18 -
offen
Platz ab 11:00 Uhr geöffnet, bitte meiden Sie nasse Stellen.
Range -
offen
Rasenabschläge gesperrt! Bitte nur noch von den Matten abschlagen.
Cars -
nicht erlaubt
Trolleys -
nicht erlaubt

Golfanlage Johannesthal

Johannesthaler Hof
75203 Königsbach-Stein
Tel.: 07232 / 80 98 60
Fax: 07232 / 80 98 88
info (at) johannesthal.de 

Clubsekretariat 07232 / 80 98 60 Gastronomie 07232 / 31 43 73 Route planen

 Clubsekretariat 07232 / 80 98 60  
 Gastronomie 07232 / 31 43 73

 Top