Der Wohlfühlclub 

 Zur Startzeitenbuchung

Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften der Damen und Herren Clubmannschaften

HERREN:

Am Wochenende des 03. und 04. Oktober hat unsere Herren Clubmannschaft die diesjährige Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaft bestritten. Der Spieltag der 5. Liga führte uns nach Bad Rappenau, wo wir gegen die Mannschaften des GC Breisgau, GC Bruchsal, Fürstlicher GC Oberschwaben, GC Freudenstatt, GC Hochstatt und GC Steisslingen antraten.

Die BWMM war für uns dieses Jahr das absolute Saisonhighlight, da es das einzige Wettspiel der Herrenmanschaft war, nachdem die DGL Saison in der Landesliga wegen der Pandemie ausfallen musste. Die besondere Spielform der BWMM war ein weiterer Anreiz: Am Samstag wird Zählspiel gespielt, bevor es am Sonntag im Lochspielmodus um den Aufstieg bzw. Abstieg oder Klassenerhalt geht. Die besten vier Teams des Samstag spielen dabei um den Aufstieg, die hinteren vier gegen den Abstieg. Dazu kommt die Besonderheit, dass nicht nur Einzel gespielt werden sondern noch drei herausfordernde klassische Vierer, bei denen der Ball von zwei Spielern abwechselnd gespielt wird. Mit einem breiten Kader von 10 Spielern und zwei Ersatzspielern traten wir die Reise nach Bad Rappenau an.

Das Zählspiel am Samstag lieferte trotz des zwischenzeitlichen Regengusses, kalten Temperaturen und starkem Wind außerordentlich gute Ergebnisse. Besonders zu erwähnen sind die zwei Einzel-Runden von Hans-Martin Bokelund („Bo“) und Thorsten Kustos, die beide mit drei über Par ins Clubhaus zurückkehrten. Die beiden anderen Einzel, Dominic Lloyd und Florian Rast, spielten ebenfalls wertvolle Runden mit +10 bzw. +11. Unterstützt wurden sie dabei von Ersatzspieler und „Neuzugang“ Maximilian Pöhnl und Oliver Rast. In den schwierigen klassischen Vierern konnten wir der Konkurrenz mit soliden Ergebnissen ebenfalls wertvolle Schläge abnehmen, da es hier oftmals darum geht, sehr hohe Runden zu vermeiden. Nicolas Bauer & Simon Sarach spielten nach ihrem gemeinsamen Stechen bei den Clubmeisterschaften diesmal nicht gegen- sondern miteinander und brachten eine +10 ins Clubhaus. Die gemeinsam sehr erfahrenen Thorsten Wustrack & Niklas Schäfer sowie Marc Hauser & Joshua Stock kamen jeweils mit soliden +15 ins Ziel. Nach Berücksichtigung des Streichergebnisses lagen wir somit als Mannschaft bei 52 Schlägen über Par. Erfreulich ist die konstante Leistung der gesamten Mannschaft. Bei der anschließenden Ergebnisverkündung war klar: Wir sind auf Platz zwei und dürfen am Sonntag gegen den drittplatzierten GC Breisgau (+54) um den Aufstieg antreten.

Am Sonntag wurden wir durch kühles, aber freundliches Wetter begrüßt. Die Lochspiele begannen auf Bahn 10, wo zunächst die vier Einzelmatches aufteeten. Ein gewonnenes Match bringt einen Punkt, ein geteiltes Match einen halben Punkt. Bei insgesamt sieben Matches (4 Einzel, 3 klassische Vierer) müssen für den Aufstieg also mindestens vier Punkte erspielt werden. Ein Hauch von Ryder Cup Feeling in Bad Rappenau.

Dominic Lloyd begann mit seinem Match und verlor gegen einen guten Gegner leider knapp an Bahn 17 (2&1). Florian Rast konnte den Punkt des GC Breisgaus im nächsten Duell glücklicherweise direkt egalisieren, nachdem er sein Match souverän an Bahn 15 (4&3) gewann. Durch Bo konnten wir erstmals in Führung gehen. An Bahn 18 behielt er einen kühlen Kopf und konnte somit sein Spiel mit 1 auf gewinnen. Die nächste Entscheidung fiel auch zugunsten des GC Johannesthals aus: Thorsten Kustos gewann mit 3&2 an Bahn 16. Somit lautet der Zwischenstand nach den Einzeln 3:1 für den GC Johannesthal. Kurz darauf fiel die Entscheidung: Thorsten Wustrack und Niklas Schäfer bewiesen wie gut sie als Team funktionieren und konnten ihr Match vorzeitig an Bahn 16 mit 4&2 gewinnen. Dadurch war klar: Das Ziel Aufstieg wurde erreicht! Die beiden anderen Vierer, Joshua Stock und Marc Hauser sowie Nicolas Bauer und Simon Sarach, spielten ihre Matches noch zu Ende. Ersterer konnte an Bahn 17 gewinnen, während der dann verbleibende Vierer sein Match an Bahn 18 teilte. Der Endstand lautete somit 5,5:1,5 zu unseren Gunsten.

Der Ligabetrieb ist in Baden-Württemberg in den Ligen 1-7 organisiert. Mit dem Sieg steigt unsere Herrenmannschaft in die 4. Liga auf. Wir freuen uns auf die Herausforderung im kommenden Jahr und möchten unbedingt auch in der Deutschen Golf Liga wieder angreifen. Ein besonderer Dank geht nochmal an Maximilian Pöhnl und Oliver Rast, die an beiden Tagen als Caddy dabei waren. Wir freuen uns bereits jetzt schon darauf, wenn ihr nächstes Jahr selber ins Spielgeschehen eingreift. Ebenfalls vielen Dank an Club, GmbH und unserem Coach Markus Pöhnl, auf deren Unterstützung wir uns stets verlassen können.

Hier finden Sie die komplette Ergebnisliste vom Samstag.

Hier die Matchplay Ergebnisse vom Sonntag.

Weitere Informationen zu unserer Herrenmannschaft finden Sie hier.

 

 

 

DAMEN:

Am Samstag, den 3. Oktober 2020 spielte die Clubmannschaft Damen zum ersten Mal seit der Gründung des Teams die Qualifikation der Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften.

Bereits am Freitag reisten alle an, um eine gemeinsame Proberunde zu spielen. Hier wurde uns schon klar, dass wir es mit keinem einfachen Platz zu tun haben. Die 9-Loch Anlage bietet uns herausfordernde lange Bahnen mit kleinen schmalen Grüns. Nach unserer Proberunde ließen wir den Tag gemeinsam in unserem Hotel ausklingen.

Hochmotiviert, mit dem Ziel der Qualifikation im Kopf, standen die ersten am Samstag um 7:15 Uhr zum Einspielen auf der Anlage. 
Bei eher schlechten Wetterverhältnissen starteten für unser Team: Julia Hauser, Julia Holzhauer, Carmen Wustrack, Neavah Kain, Sylwia Kain und Brigitte Bohl. Als Caddy waren Anne-Sophie Nees und Gerhild Voigtländer dabei, welche einen klasse Job gemacht haben. Durch ihre Unterstützung an der Tasche konnten einige Kräfte bei Nebel, Regen und Wind gespart werden.

Das beste Bruttoergebnis unserer Mannschaft wurde von Carmen Wustrack mit 11 Schlägen über Par gespielt. In der Gesamtwertung mussten wir uns von den Mannschaften vom GC Öschberghof, GC Rheintal und GC Haghof geschlagen geben. Auch wenn sich nur die beiden Gruppensieger für die Liga qualifizieren, sind wir mit einem geteilten 4. Platz, bei diesen Bedingungen sehr zufrieden.

An dieser Stelle Glückwunsch an den GC Haghof und GC Rheintal, welche sich für die Liga qualifiziert haben. Herzlichen Glückwunsch auch an die Herren Clubmannschaft des GC Johannesthal denen der Aufstieg in die 4. Liga gelungen ist.

Hochmotiviert schauen wir in die kommende Saison. Hoffen, dass wir wieder in der DGL antreten dürfen und freuen uns, wenn wir zum zweiten Mal in der Qualifikationsrunde der BWMM starten können.

Gerne möchten wir uns auch nochmal bei unserem Coach Markus Pöhnl bedanken. Mit viel Geduld und Engagement hat er uns über die komplette Saison auf diesen Spieltag vorbereitet.

Hier gelangen Sie zur kompletten Ergebnisliste.

Weitere Information zu unserer Damenmannschaft finden Sie hier.

Damen und Herren Clubmannschaft

Herrenmannschaft im GC Bad Rappenau

Herrenmannschaft GC Johannesthal mit den Gegnern aus dem Europa-Park GC Breisgau

Damenmannschaft im GC Oberrot-Frankenberg

Letzte Änderung: 21.10. 06:43
Platz -
 
offen
Golfspielen ist nur mit gebuchter Startzeit möglich. Gäste sind herzlich willkommen. Kein Einstieg an Tee 10 ! Bitte beachten Sie auch unsere Sonderrichtlinien (siehe unten)
Range -
 
offen
Trainingszeiten Montag bis Sonntag von 6 bis 20 Uhr, Rasenabschläge geöffnet, auf Beschilderung vor Ort achten  Trainerstunden: Einzelunterricht ist mit bestätigter Online Buchung möglich
Cars -
 
erlaubt
Trolleys -
 
erlaubt
Bahn 1-9

Men´s Day Finale - Kanonenstart um 12:30 Uhr
Platz komplett gesperrt
Von 12:00 - 17:30 Uhr

Bahn 10-18

Aktuell kein Einstieg
an Tee 10 möglich!

Men´s Day Finale - Kanonenstart um 12:30 Uhr
Platz komplett gesperrt
12:00 - 17:30 Uhr

Driving Range
Sekretariat

Täglich 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Gastronomie

Di-So ab 11:00 Uhr geöffnet.
Bitte reservieren Sie einen Tisch.

Golfanlage Johannesthal

Johannesthaler Hof
75203 Königsbach-Stein
Tel.: 07232 / 80 98 60
Fax: 07232 / 80 98 88
info (at) johannesthal.de 

Clubsekretariat 07232 / 80 98 60 Gastronomie 07232 / 31 43 73 Route planen

 Clubsekretariat 07232 / 80 98 60  
 Gastronomie 07232 / 31 43 73

 Top